Na rollt doch

Mit der richtigen Planung und konsequentes halten der Navi-Angaben bleibt man eben auf der richtigen Spur. Von Bad Harzburg via Altenau zum berühmten Polsterberger Hubhaus und über Torfhaus und Eckertalsperre zurück: 60 km bei rund 1200 Höhenmeter. Im Vergleich zu gestern fast schone eine leichte Radtour …

Tourdaten


Es gibt wirklich unendliche (Rad-) Wege weitab der Straßen … wieder einmal habe ich den Harz von einer mir bisher unbekannten Seite kennen gelernt.

Auf der Routen hatten wir im wesentlichen die Okertalsperre, den Dammgraben und das betitelte Polsterberger Hubhaus, zurück via Torfhaus und Eckertalsperre.
Hier der Einfachheit halber ein paar Impressionen:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.