Aus, Ende und vorbei

Tja, hier endet nun das Driving-Office. Mit einem weinendem aber auch lachendem Auge wurde der Wohnwagen dem neuen Eigentümer übergeben. Ein komisches Gefühl war es dann doch schon, wie mein „Zuhause“ an einem fremden Auto davon fuhr …

Möge er noch viele schöne Touren erleben!

Mich hat inzwischen die Zukunft eingeholt. Bedingt auch durch die Grippewelle sind viele Kunden nun auf den Geschmack der Online-Schulungen (sogenannte Webinare) und Online-Meetings (mit Kollegen) gekommen, sodass ich fast gar nicht mehr aus dem Haus muss; also beruflich bedingt. Auch SAP hat gerade die Anwesenheitspflicht im Büro abgeschafft, jeder kann arbeiten wo er will (solange die vereinbarte Leistung erbracht wird).

Die Abgasbelastung in den Städten und die irrwitzige Rushour werden den Trend zum Homeoffice wahrscheinlich jetzt auch noch verstärken, zumal viele Jobs eh nur einen Computer, Internet und Telefon benötigen.

Was bleibt sind aber tolle Erfahrungen und ein bewussteres Kennenlernen des eigenen Landes; es muss eben nicht immer gleich Übersee oder Mallorca sein. Die Kombination aus Dienstreise und effektiv genutzter Freizeit war perfekt. Aber wo Licht ist, ist auch Schatten: Lange Anfahrtswege, oft Stau, Zeitaufwand für Logistik (Wasser, Gas, Lebensmittel, Reparaturen/Wartung) usw.

Vom Vielreisenden mutiere ich nun zum „local urban“: Fahrrad statt Autobahn, Terrasse anstatt Campingplatz. Mal sehen, wie lange mir das gefällt, aber erstmal fühlt es sich total entspannt an.

Bleibt als Nachsatz: Dieser Blog bleibt nicht nur für mich zum Nachlesen online, auch für Fragen, Auskünfte oder Beratung stehe ich meinen Lesern gerne zur Verfügung.

Euer Sascha aus dem ehemals fahrenden Driving Office.

P.S.: Durch die neue Mobiliätssituation habe ich ein neues Lieblingsforum entdeckt: goingelectric

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Aus, Ende und vorbei

  1. Andreas Biehl sagt:

    Hallo Sascha,

    ich war lange nicht auf Deiner Seite.
    Gratuliere zum Verkauf und zum neuen Leben 🙂
    Ich hoffe Du hast mittlerwele alles im Griff oder hast Du schon wieder einen WW gekauft? 🙂

    Gruß

    Andreas BIehl

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.