Der Scheitelpunkt ist erreicht

A5Es geht langsam wieder zurück, Kurs Nord liegt schon mal an. Die A5 ging es nun bis Karlsruhe. Uns so konnte ich endlich mal links „vorbei ziehen“, mit dem Mobil war hier ja immer (langes) Überholverbot.

 

Aber die Freude währte nicht lange, plötzlich tauchten Überholverbote sogar für PKW´s mit Anhänger auf; die Schilder waren doch früher nicht da ?

A5 StauAber ist auch egal, da ja mal wieder ein typischer Stau auf der A5 das Durchschnittstempo  auf 30 km/h drückte. Mit dem Mobil war es in Karlsruhe schwierig, einen ruhigen Platz für die Nacht zu finden. Um so überraschter war ich, dass es sogar einen Campingplatz in Karlsruhe gibt (zugeben, als Mobilfahrer schaute man nicht so in die Campingführer).

Nach dem engen und „geschäftigen“ Platz in Zürich muss ich zugeben, dass so ein idylischer Platz mit saftig grünem Rasen und Bäumen usw auch was für sich hat 😉

Camping Karlsruhe

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Orte abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

1 Antwort zu Der Scheitelpunkt ist erreicht

  1. Thomas sagt:

    Hi,

    als Ex-Wohnwagenfahrer (jetzt Kastenwagen, zeitweise aber auch mit Anhänger) kann ich die Existenz der Überholverbotsschilder für Gespanne schon vor einigen Jahren bestätigen *nerv*

    Die Autobahn auf der französischen Seite ist da manchmal entspannender, zumal die Franzosen gegen 130 mit Wohnwagen nichts einzuwenden haben 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.