Gegen den (Heißluft)-Föhn

Was für ein Tag: Morgens um 08:00 Uhr waren in der Bregenzer-Bucht schon über 20 Grad, auf den Nachmittag stieg das Thermometer dann auf über 30 Grad, dazu ein starker Wind. So fühlt sich also Föhn an, für mich als Flachländer eine interessante Erfahrung.

Nachdem nun alle Termine in der Bodensee-Region und Ostschweiz abgearbeitet sind, geht es weiter in die Zentralschweiz. Hier noch ein (vorerst) letzter Blick auf den Rhein, welcher hier noch als „Gebirgsbächlein“ daher kommt:

RheinSchiebedach

Die Gespann-Fahrt ist ein Genuß, gerade in den Bergen; oder gibt es ein Wohnmobil mit Schiebedach? 😉

 

Und plötzlich öffnet sich das Tal und ein See mit tiefblauen Wasser kommt zum Vorschein. Schade, dass ich gerade keine Zeit für eine Wanderung habe:

BergseeDie leichte Unschärfe ist dem spontanen Fotografieren aus dem Auto geschuldet, live war das Panorama einfach überwältigend.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Orte abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.